Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de

Profil von htaufenb

Dabei seit
30.09.08

zuletzt Online
ausgeblendet

Über htaufenb

Die letzten Beiträge von htaufenb

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Centropyge eibli thumbnail

htaufenb @ Centropyge eibli am 02.06.11

Das Tier ist eine absolute Bereicherung im meinem Anthias-Becken. Es hat wunderschöne Farben und sehr pflegeleicht. Der einzige negative Punkt ist, daß er neuen Bewohnern gegenüber sehr skeptisch ist, ja sogar sehr aggressiv ist. So hat er ein Pärchen Phaelena-Grundel regelrecht ins Überlaufbecken gejagt. Ein weiterer Versuch verlief ebenfalls erfolglos. Jetzt überlege ich tatsächlich, den wunderbaren Zwergkaiser aus dem Becken zu entfernen.

Synchiropus picturatus thumbnail

htaufenb @ Synchiropus picturatus am 06.02.09

Ich halte auch einen Picturatus. Ich bin mir jedoch nicht sicher, was es ist...ein Männchen oder Weibchen? Mein Aquarium ist 540 Liter groß mit sehr viel Lebendgestein. Dort findet das Tier alles was es braucht und hat sich inszwischen auch ein gutes Polster angefressen. Hat sich gut mit dem Salaris Frasciatus angefreundet. Obwohl ich auch Artemia und Mückenlarven füttere, habe ich noch nicht beobachten können, ob er sie auch nimmt. Er hat wahrscheinlich noch genug in den Steinen zur Verfügung. Dort wimmelt es besonders in der Dämmerung von Kleintieren.

Edit: -KS-

Ctenochaetus strigosus thumbnail

htaufenb @ Ctenochaetus strigosus am 30.09.08

Das "Problem" mit dem Salarias fasciatus kann ich nur bestätigen. Es scheint ein gewisser Futterneid beider Fische vorhanden zu sein. Manchmal hat man jedoch das Gefühl, daß die beiden sich trotzdem "gut" verstehen. Zumindest geht der Salarias dem Doktorfisch nicht aus dem Wege, was er tun könnte. Er versteckt sich erst, wenn ihn der Doktor fortwährend anstubst. Aber nach Sekunden ärgern sich beide wieder gegenseitig. Die Tiere sind jetzt seit zwei Monaten zusammen und erfreuen sich bester Gesundheit.

"Was ist das?"

keine