Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Pictichromis paccagnellae


Profile

lexID:
21 
Scientific:
Pictichromis paccagnellae 
German:
Nymphen-Zwergbarsch 
English:
Royal dottyback 
Category:
Basslets 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pseudochromidae (Family) > Pictichromis (Genus) > paccagnellae (Species) 
Initial determination:
(Axelrod, 1973) 
Occurrence:
Australien, Barriärrevet, Västra Stillahavet 
Sea depth:
50 Meter 
Size:
6 cm - 7 cm 
Temperature:
22°C - 27°C 
Food:
Artemia, Cyklops, Flingfoder, Krill, Lobster ägg, Mysis, Räkfoder, Räkor, zooplankton 
Tank:
~ 400 Liter 
Difficulty:
3 - Ganska enkel 
Offspring:
possible to breed 
Toxicity:
non-toxic 
Red List:
Least concern (LC)  
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2017-04-24 12:52:26 

Captive breeding / propagation

Die Nachzuchten von Pictichromis paccagnellae sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Pictichromis paccagnellae interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Pictichromis paccagnellae bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Husbandry

Kommentar av Cassandra:
Måst tyvärr säga att denna otroligt vackra fisk är HEMSK. Han har tagit död på flera räkor och fiskar i mitt akvarium. Just nu går han i ett eget akvarium och då trivs han. VÄLDANS aggresiv mot andra fiskar. Kräver STORT akvarium.



Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

sam88 am 08.12.14#16
Hej!
Jag har samma problem med denna vackra fisk, hon är väldigt revirhävande.
jag rekommendera inte denna fisk med räkor och sniglar.
the_lizardking am 19.04.14#14
In meinem Riff ist er eigentlich nicht aggressiv,... leicht zu halten und geht auch neue Fische nicht an. Fabren leuchten schön und der Fisch ist ständig zwischen den Riffsäulen unterwegs um nach Futter zu suchen oder einfach nur herum zu schwimmen.
Baghira am 25.09.13#13
Ein sehr aggressiver Geselle.
Die ersten 2 Jahre war er relativ friedlich.
Dann verschwanden plötzlich die ersten Garnelen.
Dann alle Garnelen. Dann hatten immer mehr Fische kleinere Verletzungen....

...ich kam ihm viel zu spät auf die Schliche.

Letzten Endes hat er 9 Garnelen getötet. 2 Grundeln getötet und 2 Grundeln zu Tote gejagt.

Er musste natürlich ausziehen. Danach hatte ich keine Verluste mehr und endlich wieder Frieden im Becken....
...diesen Kerl hol ich mir nie wieder ins Becken.
15 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Pictichromis paccagnellae

Last comment in the discussion about Pictichromis paccagnellae