Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Tropic Marin Professionell Lab

Erythropodium caribaeorum

Erythropodium caribaeorumis commonly referred to as Encrusting gorgonian. Difficulty in the aquarium: 2 - Enkel. A aquarium size of at least 100 Liter is recommended. Toxicity: Toxic hazard unknown.


Profilbild Urheber robertbaur




Uploaded by robertbaur.

Image detail


Profile

lexID:
1027 
AphiaID:
289919 
Scientific:
Erythropodium caribaeorum 
German:
Affenhaar 
English:
Encrusting Gorgonian 
Category:
Hornkoraller (Gorgonier) 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Alcyonacea (Order) > Anthothelidae (Family) > Erythropodium (Genus) > caribaeorum (Species) 
Initial determination:
(Duchassaing & Michelotti, ), 1860 
Sea depth:
0 - 25 Meter 
Size:
bis zu +100cm 
Temperature:
°C - 27°C 
Tank:
~ 100 Liter 
Difficulty:
2 - Enkel 
Offspring:
Easy to breed 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2020-07-13 21:55:22 

Captive breeding / propagation

Erythropodium caribaeorum is easy to breed. There are offspring in the trade available. If you are interested in Erythropodium caribaeorum, please contact us at Your dealer for a progeny instead of a wildcat. You help to protect the natural stocks.

Info

Erythropodium caribaeorum (Duchassaing & Michelotti, 1860)


Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Octocorallia (Subclass) > Alcyonacea (Order) > Scleraxonia (Suborder) > Anthothelidae (Family) > Erythropodium (Genus) > Erythropodium caribaeorum (Species)

External links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Harald´s Gorgonien-Lexikon (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Interactive Identification Guide to South Florida Octocorals (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

am 04.05.14#4
Das mit dem Problem der "Plage" kann ich leider bestätigen!!!
Habe auch einen weg gesucht diese Koralle wieder zu entfernen!!!
Da sie sich wirklich schnell verbreitet und über den ganze Riffaufbau wächst.

Nach meiner Erfahrung lässt sie sich aber mit normalen Glasrosen-ex wieder entfernen.
Einfach mit der Kanüle etwas Mittel in die Koralle spritzen.
Ich habe in Unregelmässigen abständen einfach in die Koralle gestochen und etwas Mittel reingespritzt..Nach einigen Tagen lösst sie sich denn auf.Klappt super!!!!
Aber bitte die Strömungspumpen für ne Std abstellen!!!
am 23.10.06#3
Wächst in der Tat schnell, wenn man es aber mit stark nesselnden Korallen () umgibt, kann man dessen Ausbreitung gut kontrollieren.
Bei Extrem hohen Calzium Werten (welche Korallen noch akzeptieren!) ist es möglich diese Plage zum Absterben oder zumindestens stark am Wachstum zu hindern. Ist mir mal ausversehen passiert, nachdem ich massiv Kalkalgen ausgelichtet habe und dann die Calzium-Zufuhr nicht gedrosselt habe!
am 23.10.06#2
Am besten empfiehlt sich die Pflege wenn die Steine auf denen die Hornkoralle angewachsen ist nicht mit der übrigen Dekoration in Verbindung steht. Für Einsteiger in das Hobby sehr zu empfehlen
4 husbandary tips from our users available
Show all and discuss

Vad är detta?

The following is an overview of "what's that?" Entries that have been successfully determined and assigned to this entry. A look at the entertainments there is certainly interesting.