Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Pseudochromis steenei


Profile

lexID:
14 
Scientific:
Pseudochromis steenei 
German:
Steene´s Zwerbgarsch 
English:
Lyretail dottyback 
Category:
Basslets 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pseudochromidae (Family) > Pseudochromis (Genus) > steenei (Species) 
Initial determination:
Gill & Randall, 1992 
Occurrence:
Maumere, Alor, Australien, Bali, Flores, Indonesien 
Sea depth:
8 - 100 Meter 
Size:
bis zu 9cm 
Temperature:
22°C - 27°C 
Food:
Artemia, Artemia nauplier , Bosmider, Cyklops, Krill, Lobster ägg, Musselkött, Mygglarver, Mysis, Räkfoder, Räkor 
Tank:
~ 800 Liter 
Difficulty:
5 - Svår 
Offspring:
possible to breed 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2018-08-17 21:27:18 

Captive breeding / propagation

Die Nachzuchten von Pseudochromis steenei sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Pseudochromis steenei interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Pseudochromis steenei bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Husbandry

Pseudochromis steenei Gill & Randall, 1992

Seems to be quite agressive, dangerous!
Nicely colored but not suitable for a tank with other fishes.

External links

  1. Fishbase
  2. WoRMS (Englisch)

Pictures

Male


Commonly

1

Husbandry know-how of owners

siegi am 27.11.07#1
Ich hatte das große Glück von diesem Fisch ein Pärchen zu ergattern. Bis auf ein bisschen Imponiergehabe zwischen Pseudochromis splendens und dem Paar ist nichts besonderes passiert. Den Unterschlupf von Chrisyptera taupou behauptet jetzt das neue Paar. Die beiden sind im ganzen Becken, 2,5m, unterwegs auf Futtersuche.Schön zu beobachten und sehr zu empfehlen. Im Gegensatz zu der üblichen Meinung sind sie noch sehr verträglich.
1 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Pseudochromis steenei

Last comment in the discussion about Pseudochromis steenei