Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Edwardsia sp.02


Profile

lexID:
7170 
Scientific:
Edwardsia sp.02 
German:
Wurm-Anemone 
English:
Burrowing sea anemone, Sand anemone 
Category:
Anemoner 
Family tree:
(Kingdom) > (Phylum) > (Class) > (Order) > (Family) > Edwardsia (Genus) > sp.02 (Species) 
Occurrence:
Indonesien, Singapore 
Sea depth:
0 - 90 Meter 
Size:
bis zu 10cm 
Temperature:
22°C - 27°C 
Food:
Carnivore, Detritus, Plankton, Skaldjur, zooplankton 
Tank:
~ 20 Liter 
Difficulty:
1 - Mycket enkel 
Related species at
Catalog of Life
:
  • Edwardsia allmani
  • Edwardsia andresi
  • Edwardsia annamensis
  • Edwardsia arctica
  • Edwardsia arenosa
  • Edwardsia athalyei
  • Edwardsia beautempsi
  • Edwardsia californica
  • Edwardsia capensis
  • Edwardsia claparedi
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2018-01-03 20:15:08 

Husbandry

Edwardsia sp. or Scolanthus sp.

These anemones belongs to the Family Edwardsiidae, probably genus Edwardsia .

The ID was kindly supported by Nadya Sanamyan(actinaria.com):"...yes, these all are Edwardsiids and most probably either Edwardsia or Scolanthus. It is not possible to identify them to species level on the photos, to do identification it is necessary to examine the anatomy of preserved specimens (and even in this case the identification of Edwardsiids is a difficult task and it will be necessary to examine several specimens and to know from which region were they collected)..."

Edwardsia anemones live in the sand or gravel, wherefore they called burrowing sea anemones or sand anemones.All members of this family are worlwide in distribution. Edwardsia sp.is from Indonesia.

Unfortunately there is no more information available and we would be grateful for any supplementary references.

Very similar ,but also unknown sea anemones shows www.wildsingapore.com as "Transparent spoke anemone". This sea anemone often seen on silty sandy shores inside lagoons.

Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Actiniaria (Order) > Nynantheae (Suborder) > Athenaria (Infraorder) > Edwardsiidae (Family) > Edwardsia (Genus)

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

morrygan am 17.11.15#4
Das Fressen der kleinen Einsiedler ist nur eine Vermutung meinerseits.

Dass diese Anemonen Nassarius vibex fressen, habe ich wie bereits geschrieben mit eigenen Augen gesehen - mehrfach! Ausgespuckt wird dann das leere Schneckenhaus.
Muelly am 02.11.15#3
Ich kann die Erfahrungen , dass diese Anemonen größere Tiere,wie Nassarius Schnecken, Asterina Seesterne und Einsiedlerkrebse fressen nicht bestätigen. Ich habe seit längerer Zeit in meinem 30 l nano eine ganze Reihe dieser Anemonen, die sich auch bei mir gut vermehren.Meinen Nassarius Schnecken geht es bestens und die Asterina Seesterne leben auch noch.Nach meinen Recherchen ernähren sich diese Sandanemonen von Zooplankton, Artemia , so was in der Größe, aber Einsiedler u.s.w. aus meiner Sicht absolut unwahrscheinlich.Es gibt bestimmt viele andere Gründe für das Verschwinden der genannten Tiere.
morrygan am 02.11.15#2
Mittlerweile zähle ich rund 16 Exemplare dieser kleinen Sandanemonen in meinem 100l-Becken. Sie haben inzwischen sämtliche kleine Nassarius-Schnecken verzehrt (es ist keine einzige mehr zu finden!) und fressen sogar Asterina-Seesterne, so dass auch dieser Bestand arg zurück gegangen ist.

Ich habe daher zuletzt den Bodengrund teilweise umgegraben und Lebendgestein auf die Stellen gestellt, in denen die meisten dieser Sandanemonen leben. Ich erhoffe mir davon, den Bestand ein wenig zu senken... tagsüber ist es nahezu unmöglich, sie ausfindig zu machen, nur nachts öffnen sie sich und fangen mit ihren recht langen Tentakeln Futter.

Ich vermute auch, dass sie 3 kleine Einsiedlerkrebse auf dem Gewissen haben, die einst spurlos verschwanden.

Ist eine Anemone vollständig ausgegraben, dauert es fast 2 Tage, bis sie sich wieder eingegraben hat und sich erneut öffnet.

Ich werde demnächst in einem großen Aquarium nachfragen, ob man dort Interesse an einigen dieser Anemonen hat.
4 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Edwardsia sp.02

Last comment in the discussion about Edwardsia sp.02


Vad är detta?

The following is an overview of "what's that?" Entries that have been successfully determined and assigned to this entry. A look at the entertainments there is certainly interesting.